Walter Bracun, autorisierter Yogalehrer


Yoga - Walter Bracun
1040 Wien, Waaggasse 2/46
----------------------------------------------
0699/1/941 84 21
Skype: walter.bracun
----------------------------------------------
walter@yoga-bracun.at
http://www.yoga-bracun.at
http://www.yoga-bracun.at/blog

Achtung! - Information!
Du hast diesen Newsletter erhalten, weil du mir deine eMail-Adresse gegeben und somit der
Zusendung meiner Informationen ausdrücklich zugestimmt hast. -
Das Abmelden geht einfach und zuverlässig; siehe am Schluss dieses Briefes!
Yoga - Walter Bracun: Newsletter 06/2013 (28. 9. 2013)

Hallo und herzlich willkommen!

Solltest du meinen Newsletter zum ersten Mal erhalten, so darf ich dich hiermit als InteressentIn meiner Aussendungen recht herzlich begrüßen. Ich hoffe, dass gerade für DICH etwas dabei ist und freue mich – wenn noch nicht geschehen – auf ein baldiges persönliches Kennen lernen.
Du möchtest mich (noch) besser kennen lernen?- Dann darf ich dir hiermit mitteilen, dass kürzlich mein Buch erschienen ist; es trägt den Titel "Yoga lehren ist nicht schwer - ein Yogi zu sein dagegen schon!" (siehe hierzu unter Pt. 5).

Wenn du meine Zusendungen schon länger erhältst, möchte ich dich besonders auf die Kurse hinweisen, die demnächst beginnen (siehe Pt. 2.), aber dich auch auf die Seminare aufmerksam machen (siehe die Pt. 3. und 4.) und dich zur Teilnahme einladen.

Wenn du schon einen Kurs bei mir besucht hast, hast du ja bereits erfahren, dass du dich nach den Kursabenden immer besser als vorher fühlst, DAHER: MACH' auch DU WIEDER mit!

Bis bald und alles Liebe!
Walter Bracun

Das findest du in diesem Schreiben:
 
1. Diesmal kein Humor, aber wieder einmal ein Video ...
2. Kurse: Alle Kurse, die demächst beginnen ...
3. Seminar: Liebe (Tod & Teufel) => ACHTUNG Anmeldetermin!
4. Seminare 2014: Du wünscht - ich veranstalte! => ACHTUNG Termin!
5. Empfehlungen und eine geführte Entspannung GRATIS ...
6. Aktuelle Petitionen ...
7. Humor: 2 Witze zum Thema Religion ...
8. Hinweis: Besuche Karuna und vieles wird gut ...
 
1. Diesmal kein Humor, aber wieder einmal ein Video ...
2. Kurse: Alle Kurse, die demnächst beginnen ...

Ich besuche ohnehin Kurse!
Warum also sollte ich zusätzlich noch Seminare besuchen ??? -

Für die Antwort HIER klicken!


Nachfolgend die Kurse, die im Dezember und Jänner beginnen (in chronologischer Reihenfolge):

  • 02. Dezember 2013, 17.00 - 18.40 Uhr: Wien/VHS Landstraße/LaWie (Yoga 2)
  • 02. Dezember 2013, 19.00 - 20.40 Uhr: Wien/VHS Landstraße/LaWie (Yoga 2)
  • 03. Dezember 2013, 19.00 - 21.05 Uhr: Hainfeld/VHS (Yoga 2)
  • 04. Dezember 2013, 09.00 - 10.40 Uhr: Wien/VHS Landstraße/LaWie (Yoga 2)
  • 04. Dezember 2013, 18.30 - 20.30 Uhr: Gänserndorf (Yoga 2)

Fortsetzung der Dezember-Kurse im Jänner 2014:

  • 07. Jänner 2014: Hainfeld (Kursbeginn 3. 12. 2013)
  • 08. Jänner 2014: Wien (Kursbeginn 4. 12. 2013)
  • 08. Jänner 2014: Gänserndorf (Kursbeginn 4. 12. 2013)
  • 13. Jänner 2014: Wien (Kursbeginn 2. 12. 2013)

Kurse mit Kursbeginn im Jänner 2014:

  • 09. Jänner 2014, 17.00 - 18.50 Uhr: Krems/VHS/Fellnerhof (Klangmeditation)
  • 09. Jänner 2014, 17.00 - 18.50 Uhr: Krems/VHS/Fellnerhof (Heilgebete - Klangmeditationen)
  • 09. Jänner 2014, 19.30 - 21.10 Uhr: Krems/VHS/Fellnerhof (Yoga kurz)
Alle weiteren Kurse findest du jetzt schon unter den folgenden Links:
3. Seminar: Liebe (Tod & Teufel) => ACHTUNG Anmeldetermin!

Warum sollte ich (zusätzlich zu den Kursen) auch Seminare besuchen ??? -
Für die Antwort HIER klicken!


DU möchtest (nun endlich wieder) ein fortgeschrittenes Selbsterfahrungs-Seminar besuchen? -
Du möchtest einen entscheidenden Schritt vorwärts machen? -
DU möchtest dich mit Liebe, dem Tod, aber auch dem Teufel (was immer das ist) auseinandersetzen? -
JA? -

Dann lass' mich dich hiermit zum letzten Seminar im Jahr 2013 einladen, nämlich zu:
Liebe (Tod & Teufel): 31. Okt. - 3. Nov. 2013

Für alle weiteren Infos, wie Anmeldung (Anmeldetermin = 10. 10. 2013), Ermäßigungen, Gutscheine, Geld-zurück-Garantie etc.
HIER klicken!

4. Seminare 2014: Du wünscht - ich veranstalte! => ACHTUNG Termin!

Warum sollte ich (zusätzlich zu den Kursen) auch Seminare besuchen ??? -
Für die Antwort HIER klicken!


Da ich heuer einige Seminare aufgrund mangelnder TeilnehmerInnen absagen musste, ersuche ich dich für 2014 um Mithilfe unter dem Motto "Du wünscht - ich veranstalte!"

Hier meine Vorschläge:

  • 14./16. März 2014: "Der Weg des Sufi"
  • 19./21. September 2014: "Yoga & Wandern"
  • 23./26. Oktober 2014: "Lachen & Weinen" oder "Die Begegnung mit deinem inneren Kind"

Soweit also meine Vorschläge.
Gib' mir bitte bis spätestens 15. November 2013 Bescheid, ob

1. diese Termine für dich passen und du (voraussichtlich) an einem oder auch mehreren Seminaren teilnehmen wirst;
2. eventuell deine Termine, die dir besser entsprechen würden (sollten jedoch im selben o. a. Monat sein);
3. eventuell andere Wünsche, die Seminar-Themen betreffend.

Sende bitte deine Vorschläge bis 15. November 2013 an:
walter@yoga-bracun.at

Vielleicht willst du ja erfahren, wie Andere meine Seminare erleben!?
Daher hier ein Auszug aus meinem Gästebuch:


Du zögerst noch? –

Vielleicht willst du ja erfahren, wie Andere meine Seminare erleben!?
Daher hier ein Auszug aus meinem Gästebuch:

Lieber Walter,
Deine Yoga-Kurse sind schon Tankstellen für Wohlbefinden und Energie. Aber Deine Seminare bringen jedem, der es will und zulässt, die Möglichkeit, mehr, so viel mehr zu werden, als er ist.
Viel gemacht und gelacht, viel erlebt und - erbebt.
Erkenntnisse aus Deinen Seminaren - ganz einfach: Ich darf leben, ich darf lieben - und wow - ich kann es auch! Erkenntnisse aus Deinen Seminaren - ganz einfach: ÜBERWÄLTIGEND!
Ich durfte erfahren wie es ist, für immer verloren Geglaubtes wieder zu finden.
Ich durfte wunderbare Seelen kennen lernen.
Einige der wundervollsten Momente meines Lebens durfte ich in Deinen Seminaren erleben, und in Folge durch diese erleben und erlebe sie immer wieder.
Jedem kann ich nur sagen: Komm' und erlebe es selbst.
Erlebe das Leben, wie es sein kann, auch für Dich!
Und dann lebe das Leben, das Du Dir immer erträumt hast!
Was einst zerschlagen am Boden lag, ist wieder ganz geworden, und hat Flügel bekommen, und fliegt, hoch, und höher, und immer noch höher.
Walter, ich danke Dir, für all dies!

Du kannst diesen und weitere Beiträge nachlesen bzw. auch deine Eindrücke im Gästebuch hinterlassen.
Zum Gästebuch hier klicken.

5. Empfehlungen und eine geführte Entspannung GRATIS ...

BUCH: Yoga lehren ist nicht schwer - ein Yogi zu sein dagegen schon!
Vom Berufsoffizier zum Yogalehrer; einfache, unterhaltsame Lektüre für (!) alle mit vielen Tipps für ein bewussteres Leben.
Für alle weiteren Details HIER klicken!

Du möchtest die Versandkosten sparen? -
Dann bestelle das Buch bei mir (ruf' mich an, sende mir ein eMail oder benutze den nachfolgenden Link). -
Ich sende es dir versandkostenfrei zu bzw. bringe es dir persönlich zum nächsten Kurs/Seminar mit.
Bonus bei Bestellung von mehreren Stück (ebenfalls unter dem folgenden Link)!

Deine Bestellung kannst du HIER tätigen!

Und nun wünsche ich dir viel Spaß und Freude beim Lesen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für deine Yoga-Praxis: Yoga im Büro mit 25 Übungen und Video-Anleitung
Petros Haffenrichter unterrichtet Yoga in München, London, New York und Kreta. Für FOCUS Online zeigt er 25 Übungen, die dich erfrischen, entspannen, Muskeln mobilisieren und die Konzentration fördern.

Zum Artikel und den Videos HIER klicken!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

NEU! - Indien und Afrika Reisen
Ich betreibe einen neuen Blog zum Thema Indien und Afrika Reisen; wenn du dich dort für meinen Newsletter einträgst, erhältst du GRATIS eine von mir geführte Entspannung mit dem Titel "Sonne im Zentrum". Diese Entspannung wird dir helfen, einerseits vom Alltag loszulassen und dich dadurch zu entspannen sowie andererseits deine Konzentrations-, aber auch Imaginationsfähigkeit (also deine Vorstellungskraft) zu erhöhen.

Für weitere Infos HIER klicken!

6. Aktuelle Petitionen ...

Borneo: Notruf aus dem Nationalpark!
Der über 400.000 Hektar große Tanjung Puting Nationalpark auf Borneo beherbergt weltweit einmalige tropische Waldökosysteme. Dichte Mangrovenwälder bedecken die Küste und die Flussmündungen, an Land erheben sich einzigartige Sumpf- und Torfwälder.
Die Wälder sind der Lebensraum der stark gefährdeten Nasenaffen. Die baumbewohnenden Tiere kommen nur auf Borneo vor und leben immer in der Nähe zum Wasser. Auch 6.000 Orang-Utans sind in dem Schutzgebiet beheimatet, dazu etwa 250 Vogel- sowie über 600 Baumarten.
Zum weiter Lesen und zur Protestaktion HIER klicken! -
Handle auch Du - JETZT!

Deutsche Bank gefährdet Tiger!
Der staatliche indische Kohlekonzern Coal India braucht frisches Geld, um seine ehrgeizigen Minenpläne zu realisieren und hat dafür die Deutsche Bank engagiert. Sie soll dem Konzern helfen, Anteile im Wert von einer Milliarde US-Dollar an der Börse zu verkaufen. Doch Coal India ist nicht nur der größte Kohleproduzent der Welt, er ist auch einer der schlimmsten rund um den Globus: Das Unternehmen vertreibt gewaltsam Stammesvölker, vernichtet den Lebensraum der bedrohten Tiger und lässt sogar Kinder arbeiten.
13 Kohleminen und zahlreiche neue Kohlekraftwerke sind in Zentralindien geplant. Greenpeace Indien hat die Auswirkungen der Projekte auf die Tiger untersucht. 1,1 Millionen Hektar Tropenwald sollen dem Kohleabbau zum Opfer fallen und mindestens zehn Tigerreservate sind von den Kohleplänen bedroht.
Zum weiter Lesen und zur Protestaktion HIER klicken! -
Handle auch Du - JETZT!

Österreich: Regenwald im Tank!
Umweltschützer von Greenpeace haben in Österreich Dieselproben an Tankstellen entnommen und im Labor untersuchen lassen. Das Ergebnis ist ein Skandal: Bei Shell in Klagenfurt fand sich ein Palmölanteil von 60 Prozent. Es folgen BP mit 50 Prozent und Eni mit 35 Prozent. Bei OMV und Jet in Innsbruck lag der Palmöl-Anteil mit 20 bzw. 22 Prozent etwas niedriger. Insgesamt sechs Tankstellen in Klagenfurt, Innsbruck und Wien wurden getestet. Im Durchschnitt besteht Biodiesel zu einem Drittel aus Palmöl.
Zum weiter Lesen und zur Protestaktion HIER klicken! -
Handle auch Du - JETZT!

Australien: Der Hilfeschrei der Koalas!
Mit automatischen Erntemaschinen rodet die Holzindustrie die Eukalyptusplantagen in Australien. Unermüdlich arbeiten sich die Ungetüme durch die endlosen Reihen der Monokulturen; etwa tausend Bäume fallen pro Tag. Innerhalb weniger Sekunden werden die Bäume abgesägt, entastet und die Stämme aufgestapelt. Immer wieder werden auch Koalas Opfer der Maschinen. Da ihre Lebensräume, die australischen Urwälder, rasant schwinden, leben viele Koalas notgedrungen in den Eukalyptusplantagen. Die langsamen Tiere können nicht fliehen und halten sich bis zum Schluss an den Bäumen fest.
Zum weiter Lesen und zur Protestaktion HIER klicken! -
Handle auch Du - JETZT!

Rettet den Salamander-Wald!
Nirgends in Europa fühlt sich der Feuersalamander so zu Hause wie in Deutschland: In einem Waldmeister-Buchenwald bei Reutlingen in Baden-Württemberg lebt die größte Population dieser „besonders geschützten“ Lurche. Das Biosphärengebiet mit seinen Buchen, Eschen und bis zu 200 Jahre alten Eichen ist außerdem die Heimat vieler anderer gefährdeter Waldtiere. Neben Vögeln, Fledermäusen, Reptilien und Steinkrebsen lebt nahe den Quellgewässern auch die Gelbbauchunke, eine in Europa streng geschützte Amphibienart.
Zum weiter Lesen und zur Protestaktion HIER klicken! -
Handle auch Du - JETZT!

7. Humor: 2 Witze zum Thema Religion ...

Sagt der Fischer im Boot: "Es ist mir scheissegal, wer dein Vater ist - solange ich hier angle, läufst du nicht übers Wasser!"

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Kirchturm ist vom Blitz getroffen worden und abgebrannt.
Der Pfarrer sammelt für den Wiederaufbau.
Ein alter Bauer, darauf angesprochen, ob er nicht etwas spenden wolle, antwortet: "Nein, Hochwürden, für einen Hausherren, der sein eigenes Haus anzündet, geb' ich nichts."

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quellenangabe: humanist.de
Du möchtest mehr Witze, nicht nur zum Thema Religion? -
Dann klicke HIER!

8. Hinweis: Besuche Karuna und vieles wird gut ...

Alle Infos findest du nach Klick auf das Bild.
Back-Link-Wünsche werden gerne erfüllt; für die weiteren Details HIER klicken!

Karuna: Praxis für Mensch und Tier mit Herz und Gefühl

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit meinen Kursen und Seminaren!
Dein Walter Bracun

-----------------------------------------------------------

Yoga - Walter Bracun
1040 Wien, Waaggasse 2/46
walter@yoga-bracun.at
Tel. 0699/1/941 84 21
http://www.yoga-bracun.at
http://www.yoga-bracun.at/blog
Skype: walter.bracun

-----------------------------------------------------------

Dir gefällt, was du hier siehst? -
Dann empfehle diesen Newsletter weiter:


Share


Wenn du von meiner Adressenliste gestrichen werden möchtest,
antworte mit "Bitte keine Infos mehr!" in der Betreff-Zeile!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------