Selbstheilungskräfte aktivieren bzw. „Heile dich selbst!“ (Video-Kurs)

Selbstheilungskräfte aktivieren bzw. "Heile dich selbst!" (Video-Kurs)

Um deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, gibt es einen Video-Kurs mit dem Titel „Heile dich Selbst!“ Dieser Kurs umfasst 16 Lektionen. Und es handelt sich dabei um eine bewährte Methode, die dir in allen Bereichen des menschlichen Lebens aktive Unterstützung bietet.

Du lebst gesund und wirst trotzdem krank!?

Es gibt Menschen, die trinken gesundes Wasser, essen gesund, betreiben Sport, laufen, praktizieren Yoga und Meditation, doch: sie erkranken trotzdem! Demzufolge spricht ihr Körper durch verschiedene Krankheiten wie Herzleiden, Krebs, Allergien etc. zu ihnen.
Doch woran liegt das? –
Erfahrungen und Erinnerungen, die tief im Unterbewusstsein verborgen sind, verleihen sich so Ausdruck!
Der Kern jedes Symptoms einer Krankheit sind Gefühle und Erinnerungen, traumatische Wahrnehmungen, die in unserem Unterbewusstsein begraben sind.

Die Lösung: Selbstheilungskräfte aktivieren!

Im Heft 5/2014 der „Psychologie heute“ wurde unter der Überschrift „Die frühe Kindheit und der späte Schmerz“ ausgiebig über eine Studie mit 25.000 Menschen berichtet. Und anhand dieser Untersuchungen kann man erkennen, dass Krankheitsbilder, die in späteren Jahren auftreten, unmittelbar damit zusammenhängen, was der Mensch in früheren Jahren erlebt und gefühlt hat.
Auch Alex Lloyd beschreibt in dem Bestseller „Healing Code“, wie emotionaler Ballast zu Krankheiten führen kann und wie durch die Aufarbeitung dieser Emotionen körperliche und seelische Gesundheit möglich wird.

Diese „Healing Codes“ werden seit 2004 am Hearth Math Institute in den USA erfolgreich untersucht und werden heute von Experten empfohlen. Es handelt sich dabei bis dato um die einzige Heiltechnik, die Stress und Stress auslösende Ursachen bis in die DNA, den Baustein des Lebens, auflöst.
Es ist daher wichtig, dass wir verstehen, wie negative Emotionen entfernt, und durch positive Emotionen ersetzt werden können. Denn dies ist die Grundlage für Gesundheit, Leben und Langlebigkeit.

Wie bereits erwähnt, graben sich Emotionen tief in unser Unterbewusstsein ein. Demzufolge entstehen etwa 90 Prozent unserer Krankheiten und Schmerzen durch emotionale Altlasten. Es handelt sich dabei um unverarbeitete Erlebnisse aus der Kindheit, Probleme am Arbeitsplatz oder beispielsweise einer Scheidung.
Diese bilden negative Emotionsmoleküle, setzen sich in unserem autonomen Nervensystem fest und blockieren unser gesamtes Leben. Und da diese unverarbeiteten Emotionen dauerhaft im Körper gespeichert bleiben, leben wir buchstäblich in der Vergangenheit.

Selbstheilungskräfte aktivieren,  bzw. Video-Kurs Heile dich selbst!

Heile dich Selbst! – der Video-Kurs

Durch 4 gezielte Handpositionen am Körper (einfache 4-Punkte-Technik), werden negativen Emotionsmoleküle mit positiven Emotionsmolekülen „geflutet“. Dadurch gleichen sich die beiden Schwingungen aus und löschen emotionale Altlasten. So kann der Körper seine Selbstheilungskräfte wieder aktivieren.

Und das bestätigen Tests:

8 von 10 Probanden sind 24 Stunden nach der Anwendung dieser Technik noch immer frei von Stress.
Dagegen sind es bei Menschen die Meditation praktizieren, lediglich 2 von 10.

Demgemäß ist „Heile dich Selbst!“ eine bewährte Methode, die in allen Bereichen des menschlichen Lebens aktive Unterstützung bietet. Unsere zentralen Energiepforten warten darauf entschlüsselt zu werden und uns tiefere Ebenen des menschlichen Seins zugänglich zu machen. Nach Öffnung dieser Energiepforten beginnt ein aufregender Wandel das Leben zu erfüllen. Wir schwenken in eine neue Richtung, die zu persönlichen Wachstum und Glück führt.

Heile dich Selbst!“ ist die effektive Selbstheilungstechnik aus den USA. Sie bringt im wahrsten Sinne des Wortes von alleine Erfolg, Reichtum, Erfüllung auf allen Daseinsebenen hervor. Denn in Resonanz mit dem Universum fließt uns alles mühelos zu.
Daher ist Selbstheilungskräfte zu aktivieren die einfachste Methode, um unsere Kommunikationskanäle zu öffnen und uns mit der universellen Führung in Kontakt zu bringen.
Viele Menschen wissen zwar um die besondere Strahlkraft des Herzens, doch nur wenige kennen die Methoden, täglich aus dieser Kraft heraus zu leben.

Selbstheilungskräfte aktivieren, Heile dich selbst! (Video-Kurs)

Das wirst du nach Absolvierung des Video-Kurses erfahren

Durch die Anwendung von „Heile dich Selbst!“ sind Wunder keine Wunder mehr, sondern natürliche Ergebnisse der Naturgesetze. Und das ist keine graue Theorie, sondern eine Jahrtausende praktizierte Methode.
Du hast es selbst in der Hand, durch die Auflösung emotionaler Blockaden den Prozess der Erkrankung zu verhindern und Gesundheit zu einem dauerhaften Zustand zu machen.
Dein Leben wird auf eine Weise bereichert werden, wie du es dir heute noch gar nicht vorstellen kannst. Und das ist erst der Beginn! Diese ultimative Methode kann alles zum Besten für alle bewirken.
So beispielsweise:

  • Du entwickelst Lösungen, die dir sonst nie in den Sinn gekommen wären.
  • Du wirst zu inspirierten Plätzen geführt.
  • Neue interessante Menschen erfüllen dein Leben.
  • Deine Beziehungen entwickeln sich zum heilenden Miteinander.
  • Das Resonanzprinzip beginnt unmittelbar und wunderlich zu wirken.
  • Deine Gaben entfalten sich frei.
  • Du folgst und erkennst deine Bestimmung; anders ausgedrückt: Du befindest dich im Flow.

Das enthält der Kurs

  • 16 Lektionen
  • alle Lektionen mit Audio, Video und PDFs
  • genaue Anleitungen
  • Support per eMail
  • zusätzliche Meditationen
  • weitere Boni
  • und schließlich: Das Beste aus 20 Jahren Coaching und Beratung

Daher: Jetzt deine Selbstheilungskräfte aktivieren!

Selbstheilungskräfte aktivieren, Heile dich selbst! (Video-Kurs)

Bitte bewerte jetzt diesen Beitrag mit 1 – 5 Sternen. Danach klicke auf einen der folgenden Social Media Buttons und teile den Beitrag über „Selbstheilungskräfte aktivieren bzw. „Heile dich selbst!“ (Video-Kurs)„.

Selbstheilungskräfte aktivieren bzw. „Heile dich selbst!“ (Video-Kurs)
4.5 (90%) 2 Bewertung[en]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*